CJD Jugenddorf

MaschinenPARK

Mit 20.800 Euro unterstützt die GlücksSpirale den MaschinenPARK im CJD Jugenddorf Offenburg. Die Mittel der Rentenlotterie ermöglichen die Anschaffung eines Minibaggers mit Löffelpaket zu Beginn des neuen Ausbildungsjahres 2015/16.

Anlässlich der Fördermaßnahme überreichte Lotto-Bezirksdirektor Bodo Schöffel am 19. Oktober 2015 einen symbolischen Scheck an Silvia Müller, Fachbereichsleiterin Gesundheit und Rehabilitation.

Der MaschinenPARK im CJD Jugenddorf Offenburg hilft angehenden Fachkräften aus verschiedenen Branchen, Können und Wissen auf dem aktuellen Stand der Technik zu erwerben. Der neue Minibagger ermöglicht es unter anderem den Auszubildenden im Gartenlandschaftsbau, den für ihren Beruf bedeutsamen Erdbaumaschinen-Führerschein zu erwerben: „Eine wichtige Zusatzqualifikation und somit ein Bewerbungsvorteil“, verdeutlichte Tilo Braun, Abteilungsleiter Gartenbau-Wirtschaft im CJD Jugenddorf Offenburg.

„Der Dank dafür gebührt den vielen treuen GlücksSpirale-Spielern. Sie tun Gutes und leisten mit der Teilnahme an der Lotterie einen wertvollen Beitrag für die Allgemeinheit“, so Bodo Schöffel, Geschäftsführer der Toto-Lotto Bezirksdirektion Südlicher Oberrhein, beim Pressetermin. Die Spieler würden dadurch zu den eigentlichen Mäzenen. Mit der Förderung durch die GlücksSpirale soll auch nach außen sichtbar werden, wohin die Mittel der Rentenlotterie über Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege fließen“, betonte Schöffel.

Aus den Erträgen der GlücksSpirale gingen im Jahr 2014 in Baden-Württemberg rund 10,2 Millionen Euro zu gleichen Teilen an die Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrts-pflege, den Deutschen Olympischen Sportbund bzw. den Landessportverband Baden-Württemberg, die Deutsche Stiftung Denkmalschutz bzw. die Denkmalstiftung Baden-Württemberg sowie an das Land zur Förderung von Umwelt- und Naturschutzprojekten.

Bereits im Mai 2014 hat das Christliche Jugenddorf Offenburg mit Mitteln aus der GlücksSpirale in Höhe von 17.600 Euro einen Radlader für den Ausbildungsbetrieb angeschafft.

Denkmalschutz   Wohlfahrt   Sportförderung

VERWENDUNG VON COOKIES: Cookies enthalten eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Wir nutzen Cookies, um anonymisiert statistische Daten zur Optimierung der Website-Funktion zu erheben und damit Ihre User-Experience zu verbessern. Bitte stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Zustimmen und fortfahren

nach oben