Dommeshof

Sanierung

Dank der Lotterie GlücksSpirale konnte die Dach- und Fassadensanierung am Dommeshof in Hubertshofen abgeschlossen werden. Zur Erinnerung an die Förderung wird eine Bronzetafel am Denkmal angebracht. Lotto-Bezirksdirektor Manfred Stock überzeugt sich am Mittwoch, 22. Juli 2015, vor Ort persönlich von der gelungenen Fertigstellung.

Es bestand dringender Restaurierungsbedarf: auffällige Verformungen, Risse im Mauerwerk und Feuchtigkeitsschäden in der Dach- und Deckenkonstruktion bedrohten Fassade, Fenster und Dach. Dank 50.000 Euro aus Mitteln der GlücksSpirale, die im Jahr 2012 bereitgestellt wurden, konnten die Sanierungsarbeiten durchgeführt werden. Das Gebäude wird nun zu Wohnzwecken genutzt.

Der historische Schwarzwaldhof stammt in seinem Kern vermutlich aus dem 17. Jahrhundert. Vor gut hundert Jahren wandelte der damalige Eigentümer den ursprünglichen Holzbau in einen Steinbau um. Die innere Struktur ist jedoch nach wie vor erhalten.

Mit der Förderung durch die GlücksSpirale solle auch nach außen sichtbar werden, wohin die Mittel der Rentenlotterie über die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) fließen, betonte Lotto-Bezirksdirektor Manfred Stock beim Termin vor Ort. Eigentümer Eckard Kropfreiter nahm die Bronzetafel entgegen und bedankte sich für die Förderung aus Lotteriemitteln. Beim Termin war auch Dr. Anita Auer vom Ortskuratorium Villingen-Schwenningen der DSD anwesend.

Denkmalschutz   Wohlfahrt   Sportförderung

VERWENDUNG VON COOKIES: Cookies enthalten eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Wir nutzen Cookies, um anonymisiert statistische Daten zur Optimierung der Website-Funktion zu erheben und damit Ihre User-Experience zu verbessern. Bitte stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Zustimmen und fortfahren

nach oben