Weinberg Vorderer Berg

Restaurierung

Anlässlich der Vertrags- und Scheckübergabe zugunsten der Mauerwerksanierung des Weinbergs Vorderer Berg in Hohenasperg am 9. Juli 2014 überreichte Lotto Baden-Württemberg-Geschäftsführerin Marion Caspers-Merk einen symbolischen Scheck in Höhe von 50.000 Euro an Peter Pfisterer, den Vorstandsvorsitzenden der Teilnehmergemeinschaft Asperger Berg.

Der Weinberg an der Südflanke des Hohenaspergs ist ein stark terrassierter, für den Weinbau genutzter Rebhang, der unter Denkmalschutz steht. Auf dem Hurst, so heißt der vordere Weinberg unterhalb der Festung Hohenasperg, gedeihen Riesling, Kerner, Trollinger, Lemberger und Burgunder. Von dort aus eröffnet sich ein schöner Blick auf die Gemeinde Asperg. In der Ferne ist die Skyline von Ludwigsburg zu erkennen, mit den Türmen der Friedens- und der Stadtkirche.

Im Winter 1998/99 waren im Rebhang zahlreiche Mauern durch die nasse Witterung eingestürzt. Bei der Wiederbestockung mit Reben sparte man daher die dadurch entstandenen Problembereiche aus. Vorgesehen ist nun der Wiederaufbau der eingefallenen Mauern sowie die Sanierung und Sicherung einsturzbedrohter Mauern. Damit einher geht die Verbesserung der Wegeerschließung und die Sanierung der Mauern insgesamt entlang der Wege. Ziel ist der Erhalt des historischen Terrassenweinbaus am Südhang. Der Terrassenweinanbau ist historisch begründet und der Weinberg Vorderer Berg ein ortsbildprägender Rebhang in Asperg. Dieses Landschaftsbild müsse auch für kommende Generationen erhalten werden, unterstrich die Lotto-Chefin beim Termin in der Kelter von  Asperg.

Denkmalschutz   Wohlfahrt   Sportförderung

VERWENDUNG VON COOKIES: Cookies enthalten eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Wir nutzen Cookies, um anonymisiert statistische Daten zur Optimierung der Website-Funktion zu erheben und damit Ihre User-Experience zu verbessern. Bitte stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Zustimmen und fortfahren

nach oben