Anna Schaffelhuber

Die Lotterie GlücksSpirale gehört zu den wichtigen Geldgebern der Stiftung Deutsche Sporthilfe. Jährlich fließen rund vier Millionen Euro aus den Erlösen der GlücksSpirale in den Förderhaushalt der Deutschen Sporthilfe. Diese Gelder werden gezielt für die Förderung von aktuell rund 3.800 jungen deutschen Sporttalenten und Spitzensportlern eingesetzt. Die Förderung reicht dabei von der einfachen Grundförderung bis hin zu Sonderprogrammen für die erfolgreichsten Topathleten wie die fünffache Paralympics-Siegerin Anna Schaffelhuber.

Anna Schaffelhuber war eines der prägenden Gesichter der Paralympics 2014. Die 21-jährige Monoskifahrerin triumphierte in Sotschi in der Abfahrt, im Super-G, im Slalom, in der Super-Kombination und im Riesenslalom. Fünf Starts, fünf Goldmedaillen! Anna Schaffelhuber ist damit erst die dritte Athletin in der Geschichte der Paralympics, die in allen Alpin-Wettbewerben Gold holte. Zugleich ist sie gemeinsam mit Verena Bentele (fünf Goldmedaillen in Vancouver 2010) die erfolgreichste deutsche Athletin bei einer einzelnen Paralympics-Ausgabe.

Denkmalschutz   Wohlfahrt   Sportförderung

VERWENDUNG VON COOKIES: Cookies enthalten eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Wir nutzen Cookies, um anonymisiert statistische Daten zur Optimierung der Website-Funktion zu erheben und damit Ihre User-Experience zu verbessern. Bitte stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Zustimmen und fortfahren

nach oben