THW Landesjugend

Katastrophenschutz

Mit Hilfe der Förderung durch die Zweckerträge aus der GlücksSpirale in Höhe von insgesamt 12.000 Euro wird in diesem Jahr die THW Landeshelfervereinigung bei der Anschaffung von mobilen Spezialpumpen und einem Ersatzfahrzeug für die THW-Landesjugend unterstützt. Für den Katastrophenschutz werden mobile Spezialpumpen für die Beförderung von stark verunreinigtem Schmutz- und Abwasser benötigt.

Allein in Hamburg gehen laut LOTTO Hamburg Geschäftsführer Michael Heinrich in diesem Jahr über 200.000 Euro aus Erträgen der GlücksSpirale an Organisationen, die dem Katastrophenschutz dienen. „Die letzten Jahre – insbesondere auch das Elbehochwasser 2013 – haben gezeigt, wie wichtig der Katastrophenschutz auf nationaler und auch lokaler Ebene ist.“, so Michael Heinrich.

Die 1950 gegründete Bundesanstalt Technisches Hilfswerk ist die Zivil- und Katastrophenschutzgesellschaft des Bundes. Auch in den letzten Jahren konnten durch die Unterstützung der GlücksSpirale verschiedene Geräte und Fahrzeuge für das THW beschafft und damit verschiedene Bereiche des Katastrophenschutzes gefördert werden.

Denkmalschutz   Wohlfahrt   Sportförderung

VERWENDUNG VON COOKIES: Cookies enthalten eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Wir nutzen Cookies, um anonymisiert statistische Daten zur Optimierung der Website-Funktion zu erheben und damit Ihre User-Experience zu verbessern. Bitte stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Zustimmen und fortfahren

nach oben