AWO Kassel

Seniorenberater

Herausforderung im Alter

Je älter man wird, desto mehr verändert sich das Leben. Das kann zum einen durch die Veränderung des Alltags, aber auch durch die Veränderung des Körpers und damit einhergehenden körperlichen Beeinträchtigungen geschehen. Oftmals werden Senioren vor völlig neue Herausforderungen gestellt, denen sie kaum mehr selbst gewachsen sind.

Hilfe durch ehrenamtliche Seniorenberater

Hier möchte der Arbeiterwohlfahrt Bezirksverband Hessen-Nord e. V. Kassel eingreifen. Bereits im Jahr 2010 wurden dort mit Mitteln der Lotterie GlücksSpirale über 50 ehrenamtliche Seniorenberaterinnen und –berater ausgebildet. Die Berater helfen Senioren, ihre Selbstständigkeit im Alter zu erhalten. Sie bieten Informationen zu rechtlichen Themen und unterstützen beim Umgang mit den Ämtern. Sie helfen bei Bedarf, geeignete Pflegeangebote zu finden und haben ein offenes Ohr für alle Anliegen der Senioren, aber auch deren Freunden und Angehörigen.

Unterstützung des Projekts durch die GlücksSpirale

Nun unterstützt die GlücksSpirale das Projekt erneut mit einer Förderung in Höhe von 32.658 Euro. Diese Spende soll verwendet werden, um in Nordhessen ein flächendeckendes Netz ehrenamtlicher AWO-Seniorenberaterinnen und –berater aufzubauen.

Denkmalschutz   Wohlfahrt   Sportförderung

VERWENDUNG VON COOKIES: Cookies enthalten eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Wir nutzen Cookies, um anonymisiert statistische Daten zur Optimierung der Website-Funktion zu erheben und damit Ihre User-Experience zu verbessern. Bitte stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Zustimmen und fortfahren

nach oben