Oberursel

Restaurierung eines Fachwerkhauses

Sanierung als großes Ziel gesetzt

Gemeinsam mit seiner Frau Christine hat Jörg Steden sich ein großes Ziel gesetzt: Die Sanierung des alten Fachwerkhauses in der St.-Ursula-Gasse in Oberursel. Für ein solches Großprojekt benötigt man neben viel Muskelkraft und Durchhaltevermögen auch eine ganze Menge Geld. Das Ehepaar Steden freut sich daher umso mehr über eine Förderung in Höhe von 50.000 Euro durch die Deutsche Stiftung Denkmalschutz.

Willkommene Förderung duch die GlücksSpirale

„Die 50.000 Euro wurden bereits verbaut, denn das Projekt hat sich als teurer erwiesen, als geplant. Es hat sich herausgestellt, dass einige Schäden größer waren, als zuvor angenommen“, berichtet der Hausherr von so manchen Überraschungen während der Sanierungsphase. Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz hat es sich zur Aufgabe gemacht, Baudenkmäler in ganz Deutschland zu erhalten und deren denkmalgerechte Sanierung zu unterstützen. Die Lotterie GlücksSpirale stellt der Stiftung schon seit  bundesweit jährlich finanzielle Mittel in Millionenhöhe zur Verfügung.

Denkmalschutz   Wohlfahrt   Sportförderung

VERWENDUNG VON COOKIES: Cookies enthalten eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Wir nutzen Cookies, um anonymisiert statistische Daten zur Optimierung der Website-Funktion zu erheben und damit Ihre User-Experience zu verbessern. Bitte stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Zustimmen und fortfahren

nach oben