Schloss Dreilützow

Kleinbus

Nahe Schwerin, im Landkreis Ludwigslust liegt das kleine Dorf Dreilützow. Inmitten steht ein idyllisches Schloss in seinem schlichten Glanz und in geschichtsträchtiger Atmosphäre. Die Herzlichkeit und das liebevolle Engagement der Mitarbeiter und Helfer, mit der das Schloss hergerichtet wurde, macht das Anwesen aus. Als Schullandheim, Bildungs- und Begegnungsstätte in der Trägerschaft der Caritas Mecklenburg e.V. bietet das Schloss Dreilützow vor allem Kindern und Jugendlichen verschiedene Entfaltungsfreiräume in unbeschwerter und urwüchsiger Umgebung.

Schwierig mit Handicap

„Gerade im ländlichen Bereich ist es für einige unserer Gäste schwer, uns zu erreichen - besonders mit Handicap. Die Anschaffung eines Kleinbusses ist hier unheimlich hilfreich“, erklärte Stefan Baerens, Leiter des Schlosses Dreilützow. „Auch sind immer mal wieder sperrige oder schwere Dinge wie bspw. Baumaterial oder ähnliches zu transportieren. Jetzt haben wir dazu die Möglichkeit.“

Unterstützung durch die GlücksSpirale

Dank der finanziellen Unterstützung durch die GlücksSpirale von LOTTO in Höhe von 13.900 Euro konnte ein VW Bus angeschafft werden. „Allein hätten wir die Mittel nicht aufbringen können“, so Stefan Baerens. So geht es vielen, die sich im sozialen Bereich engagieren. Nur durch finanzielle Zuwendungen sind viele Ideen oder Notwendigkeiten überhaupt umsetzbar.

Denkmalschutz   Wohlfahrt   Sportförderung

VERWENDUNG VON COOKIES: Cookies enthalten eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Wir nutzen Cookies, um anonymisiert statistische Daten zur Optimierung der Website-Funktion zu erheben und damit Ihre User-Experience zu verbessern. Bitte stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Zustimmen und fortfahren

nach oben