Tina Dietze

Stiftung Deutsche Sporthilfe

Tina Dietze gehört, obwohl erst 1988 geboren, bereits zu den großen Namen im Kajaksport. Die Leipzigerin kann schon auf 17 Medaillen bei Welt- und Europameisterschaften zurückblicken. Der bisherige Höhepunkt ihrer Karriere folgte in London.

Im Kajak-Zweier gewann Dietze Gold über 500 Meter, im Kajak-Vierer konnte sie sich mit ihren Partnerinnen die Silbermedaille sichern. In beiden Wettkämpfen fuhr sie gemeinsam mit ihrer Freundin Franziska Weber.

Denkmalschutz   Wohlfahrt   Sportförderung

VERWENDUNG VON COOKIES: Cookies enthalten eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Wir nutzen Cookies, um anonymisiert statistische Daten zur Optimierung der Website-Funktion zu erheben und damit Ihre User-Experience zu verbessern. Bitte stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Zustimmen und fortfahren

nach oben