Gut Neudorf

Sanierung

Seit 1761 ist Gut Neudorf im Besitz der Familie von Buchwaldt. Engagiert setzt sich Bettina von Buchwaldt, die Denkmalseigentümerin, für den Erhalt des geschichtsträchtigen und außergewöhnlichen Baudenkmals ein, in dem bereits Sophie Auguste, die spätere Kaiserin Katharina II. von Russland ihre Jugendjahre verbrachte.

Zur Instandhaltung dieses schleswig-holsteinischen Denkmals stellt die Deutsche Stiftung Denkmalschutz nun dringend benötigte Fördergelder zur Verfügung. 16.000,- € aus Spenden und Mitteln der Lotterie GlücksSpirale sollen einem Verfall des Gutes Neudorf in Hohwacht entgegenwirken und das historische Baudenkmal erhalten. 

Im Juni 2014 überreichten Winfried Rusch, Ortskurator Kiel und Umgebung der Deutschen Stiftung Denkmalschutz und Friederike Fischer von LOTTO Schleswig-Holstein Bettina von Buchwaldt auf ihrem Gut Neudorf persönlich den Fördervertrag und machten sich bei einem Rundgang über die Baustelle zusammen mit Bettina von Buchwaldt und dem Architekten Thomas Uhlen einen Eindruck von den notwendigen Sanierungsarbeiten am Herrenhaus und Turm von Gut Neudorf. 

Denkmalschutz   Wohlfahrt   Sportförderung

VERWENDUNG VON COOKIES: Cookies enthalten eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Wir nutzen Cookies, um anonymisiert statistische Daten zur Optimierung der Website-Funktion zu erheben und damit Ihre User-Experience zu verbessern. Bitte stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Zustimmen und fortfahren

nach oben