Heiligen-Geist-Hospital

Sanierung

Für die Sanierung des Langhauses des Heiligen-Geist-Hospitals in Lübeck überbrachte Johannes Schindler, Ortskurator Lübeck der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (DSD), im Juni 2015 vor Ort einen Fördervertrag in Höhe von 75.000 Euro an Klaas-Peter Krabbenhöft von der Stiftung Heiligen-Geist Hospital.

Möglich wurde die Förderung durch zahlreiche zweckgebundene Spenden nach einem Aufruf im Förderer-Magazin Monumente der DSD. Das 1286 erbaute Heiligen-Geist-Hospital am Koberg in Lübeck ist eine der ältesten bestehenden Sozialeinrichtungen der Welt und eines der bedeutendsten Bauwerke der Stadt. Es steht in der Tradition der Heilig-Geist-Spitäler von Santo Spirito in Sassia in Rom oder dem Hospital Biloke in Gent und gehört zu den über 160 Projekten, die die private Denkmalstiftung dank Spenden und Mittel der GlücksSpirale, der Rentenlotterie von Lotto, allein in Schleswig-Holstein fördern konnte.

Denkmalschutz   Wohlfahrt   Sportförderung

VERWENDUNG VON COOKIES: Cookies enthalten eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Wir nutzen Cookies, um anonymisiert statistische Daten zur Optimierung der Website-Funktion zu erheben und damit Ihre User-Experience zu verbessern. Bitte stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Zustimmen und fortfahren

nach oben