Marienkirche

Marienkirche in Waabs

Gelder der GlücksSpirale ermöglichen Freilegung und Konservierung seltener Fresken.

 

Umgeben von idyllischer Landschaft und kilometerlangem Sandstrand liegt die kleinste Kirchengemeinde des Kirchenkreises Rendsburg-Eckernförde, die Marienkirchengemeinde in Waabs.

 

Die Marienkirche ist ein einschiffiger Backsteinbau, der im 14. Jahrhundert im gotischen Stil erbaut wurde. Auch wenn die Marienkirche von außen schlicht erscheint, im Inneren beherbergt sie wahre Kunstwerke. So befinden sich im Chorraum kostbare Wandmalereien aus dem 16. Jahrhundert. Doch diese Schätze sind bedroht. Für die weitere Freilegung und Konservierung der Fresken haben Lutz-Uwe Gloeckner von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (DSD) und Christiane Assenmacher von LOTTO Schleswig-Holstein am 22. Juni 2018 einen Fördervertrag über 18.000 Euro an Pastorin Peggy Josefine Kersten übergeben. Bereits im vergangen Jahr hat die DSD aus Geldern der Rentenlotterie GlücksSpirale 30.000 Euro für die Restaurierung der Marienkirche zur Verfügung gestellt.

 

Die Wandmalereien im Chorraum stammen aus dem 16. Jahrhundert und zeigen u.a. Darstellungen der zwölf Apostel und des Jüngsten Gerichts. Die Malereien wurden später zunächst klassizistisch, dann im Stil der Nazarener und um 1900 von einem Schleswiger Maler stark überarbeitet. In den 1950er Jahren verblasste die Malerei zusehends, so dass man sie schließlich im Jahr 1968 komplett weiß überstrich. Seit ihrer Wiederentdeckung 1997 wurde nun Abschnitt für Abschnitt freigelegt. 2018 soll die Restaurierung der Fresken abgeschlossen werden. 

 

Die Marienkirche in Waabs ist eines von mittlerweile mehr als 190 Förderprojekten, die die DSD dank Mitteln der Lotterie GlücksSpirale und Spenden allein in Schleswig-Holstein fördern konnte. Die Lotterie GlücksSpirale der 16 Landeslotteriegesellschaften generiert seit 1991 Einnahmen zum Erhalt wertvoller Bausubstanz bedrohter Kulturgüter. Bundesweit konnten so bereits über 5000 Projekte unterstützt werden.

Denkmalschutz   Wohlfahrt   Sportförderung

VERWENDUNG VON COOKIES: Cookies enthalten eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Wir nutzen Cookies, um anonymisiert statistische Daten zur Optimierung der Website-Funktion zu erheben und damit Ihre User-Experience zu verbessern. Bitte stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Zustimmen und fortfahren

nach oben